21. und 22. Juni 2013:

'Es ist so friedlich, harmonisch und es herrscht solch eine schöne familiäre Atmosphäre.'


Das waren die Worte, die wir an diesem Wochenende sehr sehr oft gehört haben. Das Festival hat viele junge und erwachsene Menschen für zwei Tage zusammengebracht.

Sie haben getanzt - gesprayt - transformt - Schmuck gebastelt - getextet - Musik gemixt - Filme geguckt - oder einfach nur gechillt.
Es spielte keine Rolle aus welchem Land sie kommen, wie alt sie sind, wie viel Geld sie besitzen oder wie viel Erfolg sie im Leben haben. Jeder wurde gleich behandelt und hatte die gleichen Möglichkeiten. Jeder Besucher des Festivals ging mit einem Lächeln nach Hause und das war unser Ziel!

Uns - das sind die JuKS und die Tanzschule Resepekt your Style von Olga Anschütz. Wir wollen gemeinsam den Jugendlichen aus Erlangen und der Region eine Plattform bieten, um ihnen zu ermöglichen die in ihnen schlummernde Kreativität frei zu setzten und auszuleben.



Kunst und Bewegung
- Dance & Art - das steht bei uns schon länger im Fokus und wir sind gewandert:

Vom Hugenottenplatz zum Frankenhof, zum Hugenottenplatz und wieder zurück  - vom Beatstreet Vol. 1 zur Juks Battle Vol. 1 (25. Geburtstag der JuKS) zum Beatstreet Vol. 2 -
um den Höhepunkt 2013 im zweitägigen Dance & Art Jugendfestival zu finden.

Dabei war uns immer wichtig, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, den "Zeichnern" zu zeigen, dass sie auch dancen können und den Tänzern zu zeigen, wie toll das Gefühl ist, sich auf einer riesigen 2 mal 2 Meter Leinwand mit einer Spraydose auszutoben.

2014 ließen wir es etwas ruhiger angehen und feierten die JuKS Battle Vol. 2, um für das nächste Jugendfestival mit viel Kraft, Energie, Respekt und Style gewappnet zu sein.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich an dem Projekt beteiligen möchten, erreichen Sie uns unter der Nummer 09131 - 86 2683.


In der Bildergalerie finden Sie Bilder von den Battles und vom Dance & Art Jugendfestival 2013.

nach oben